Urlaub Katalonien buchen: Geheimtipp mit dem Wohnmobil:

Urlaub in Katalonien buchen und der wildromantischen Natur Spaniens besonders nah sein – dies geht auch mit einem Wohnmobil. Flexibel, frei und in schönster Kulisse kann man so die mediterrane Traumlandschaft hautnah erleben und unter den Sternen schlafen.

Warum man seinen Urlaub in Katalonien buchen sollte

Katalonien ist ein faszinierendes Gebiet. Die autonome Region im Nordosten Spaniens grenzt in den Pyrenäen an Frankreich und erstreckt sich entlang der Mittelmeerküste bis nach Alcanar. Die Luft ist mild, das Wasser türkis bis saphirblau und die Landschaft von Bergen, felsigen Küsten und Pinienwäldern geprägt. Verträumte Fischerdörfer, atemberaubende Burgen und moderne Städte ispirieren zu ausgiebigem Spazierengehen und mittelalterliche Gassen, Stadtmauern und historische Ruinen sind ideale Kulissen zum Träumen und Fotografieren.

Die Costa Brava, Costa del Maresme, Costa del Garraf und die Costa Dorada sind jeweils ein Paradies für sich und laden geradezu zu einem herrlichen Badeurlaub ein. Promenaden, kilometerlange Traumstrände, höchste Wasserqualität und maritimes Flair verwöhnen Körper und Seele. Im Inland führen unzählige fantastische Rad- und Wanderwege durch einmalig schöne Berglandschaften und unberührte Wälder. Eingebettet in eindrucksvollen Tälern liegen urige Dörfer, weltoffene Städte und imposante Bauten aus vergangenen Tagen.

Katalonien hat alles, was es für einen gelungenen Urlaub braucht, Abenteuer und Erholung, Sport und Wellness, Gebirge und Meer. Während die kleinen Fischerorte zum Entspannen einladen, findet man in den Städten ein aufregendes Nachtleben. Das von der Sonne verwöhnte Land bringt allerlei Köstlichkeiten und aromatische Weine hervor, die eine genussvolle Stärkung nach einem langen Tag versprechen. Auf den traditionellen Festen kann man sich den Einheimischen anschließen und die Kultur Kataloniens mit allen Sinnen kennenlernen.

Durch das hügelige bis bergige Landschaftsbild hat man von überall einen sensationellen Ausblick über die Region. Dank Jetski, Taucherausrüstung, Boot und Heißluftballon kann die reizvolle Natur auch vom Wasser oder aus der Luft bewundert werden. Spannende Museen und Parks erzählen die Geschichte von Katalonien. Freizeitparks und Erlebnisbäder öffnen Ihre Pforten für Kinder und Junggebliebene. Ob man lieber das bunte Treiben der Städte oder die Ruhe der endlosen Weite im Hinterland bevorzugt, Kataloniens Charme verzaubert jeden.

Kataloniens Städte und Landschaften bieten das perfekte Ambiente für fantastische Urlaubsfotos. (#01)

Kataloniens Städte und Landschaften bieten das perfekte Ambiente für fantastische Urlaubsfotos. (#01)

Katalonien Urlaub: Wann ist das beste Wetter für eine Buchung?

Für Urlaub im Wohnmobil eignen sich die Sommer-, Herbst- und Frühlingsmonate besonders gut. Denn wenn es warm ist und man bis spät abends im T-Shirt draußen sitzen kann, macht das Wohnen im naturnahen und fahrbaren Zuhause gleich doppelt Spaß. In den Monaten Juni bis September wird es an der Küste zwischen 25 und 35 Grad warm. Das Wasser schafft es bis auf angenehme 27 Grad. Möchte man das Landesinnere erkunden, muss man sich auf Temperaturen bis zu 40 Grad einstellen. Auch fehlt im Inland der Küstenwind, der für eine erfrischende Abkühlung sorgt. Für Wander- und Radtouren bieten sich hier also eher die Frühlings- und Herbstmonate an. Denn zwischen Oktober und Mai herrschen in Katalonien in der Regel maximal 25 Grad.

Ist das Wohnmobil gut beheizt, ist auch der Winter eine tolle Jahreszeit für einen Urlaub in Katalonien. Zwar sinkt in den Monaten Dezember bis Februar das Thermometer auf bis zu 9 Grad, dafür hat man jedoch einen herrlichen Ausblick auf die schneebedeckten Pyrenäen und kann die faszinierende Gegend genießen, ohne dass einem massenweise Touristen begegnen. Die Wartezeiten an Museums- und Theaterkassen sind kurz und die Stellplätze für das Wohnmobil wesentlich günstiger als in der Hochsaison.

Man sollte sich also schon vor der Buchung Gedanken machen, was für eine Art Urlaub man dort verbringen möchte. Soll es warm sein, damit man ausgelassen baden kann? Ist ein mildes Klima eher geeignet, da man sich gerne sportlich betätigen möchte? Oder legt man wert darauf, dass möglichst wenig andere Urlauber um einen herum sind, damit man ungestört die Ruhe genießen und viel erleben kann, ohne lange anzustehen? Wann immer man bucht: Katalonien ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert.

Diese Übersicht soll bei der Entscheidung helfen:

  • Badeurlaub: Juni, Juli, August, September
  • Wander- und Radurlaub: September, Oktober, November, März, April, Mai
  • Museumsbesuche ohne langes Anstehen / Urlaub mit wenig Touristen / Wintersport in den Pyrenäen: November, Dezember, Januar, Februar

Katalonien Urlaub buchen: 10 Gründe mit dem Wohnmobil zu reisen

Die meisten Menschen buchen ihren Urlaub in einem Hotel, einer Ferienwohnung oder einem der schönen Ferienhäuser. Doch wenn man sich mehr wünscht, als einen klassischen Urlaub, dann könnte eine Reise mit dem Wohnmobil genau das Richtige sein. Man hat zwar weniger Wohnfläche, kein separates Schlafzimmer und keine Vollpension, doch dafür genießt man andere Vorteile. Und diese überwiegen die Abstriche deutlich. Denn abgesehen davon, dass es mittlerweile auch sehr luxuriöse Wohnmobile gibt, bieten sich so ganz neue Möglichkeiten.

Urlaub mit dem Wohnmobil: Auch ohne Vollpension kann man den Urlaub und auch ganz alltägliche Dinge genießen. (#02)

Urlaub mit dem Wohnmobil: Auch ohne Vollpension kann man den Urlaub und auch ganz alltägliche Dinge genießen. (#02)

Die folgenden 10 Gründe sprechen für einen Urlaub im Wohnmobil

1. Freiheit

Während Gäste eines Hotels oder einer Ferienwohnung im Voraus wissen müssen, wie lange sie wo bleiben möchten, kann man mit dem Wohnmobil auch spontan weiterreisen und so jederzeit dorthin fahren, wo es einen gerade hinzieht. Möchte man anstatt der geplanten 7 Tage an der Küste doch lieber nach 3 Tagen ins Inland fahren? Dann Motor an und los geht’s. Stellplätze für ein Wohnmobil bekommt man, im Gegensatz zu einem Hotelzimmer oder einem der Ferienhäuser, nämlich auch in der Hauptsaison meist spontan. Und wenn nicht, kann man immer noch eine Nacht auf einem Parkplatz verbringen.

2. Mittendrin statt nur dabei

Ferienhäuser und Hotels sind schön, keine Frage. Doch ein Wohnmobil hat beiden gegenüber einen Vorteil: Es steht meist inmitten der herrlichen Natur und man kann die lauen Nächte direkt unter dem Sternenhimmel verbringen. Es hat schon etwas für sich, sich mit einem Glas Wein und Käse an die frische Luft zu setzen, den Sonnenuntergang zu genießen und jederzeit sich in sein fahrbares Zuhause zurückziehen zu können. Man kann den ganzen Tag barfuß gehen, ist meist automatisch mehr draußen und kann die Natur von Katalonien hautnah erleben. Man wohnt mitten im Grünen, anstatt nur Ausflüge dorthin zu machen. Auch die Leute und Kultur des Landes lernt man so viel besser und authentischer kennen, als in einem der Hotels oder Ferienhäuser.

3. Zeit zum Erholen

Vorgegebene Zeiten für das Frühstück? Früher Check-Out? Laute Zimmernachbarn? Nicht mit einem Wohnmobil. Das kleine Daheim auf Rädern passt sich Vorstellungen eines erholsamen Urlaubs an und man hat meist mehr Privatsphäre und Ruhe, als im Hotel.

Urlaub mit dem Wohnmobil: Einfach entspannt und flexibel das tun, auf was man Lust hat. (#03)

Urlaub mit dem Wohnmobil: Einfach entspannt und flexibel das tun, auf was man Lust hat. (#03)

4. Die günstigste Art, einen Schlafplatz zu buchen

Ein Urlaub im Wohnmobil ist deutlich günstiger, als in einer Ferienwohnung, denn die Kosten für einen Stellplatz sind meist wesentlich niedriger und man zahlt keine Endreinigungsgebühren. Je nach Jahreszeit und Nachfrage auf den Campingplätzen kann man so selbst mit kleinem Budget einen Traumurlaub erleben. Manche Stellplätze sind sogar kostenlos nutzbar.

5. Roadtrip

Ein oder zwei Wochen am selben Ort zu verbringen ist zu langweilig? Man braucht Abwechslung und Abenteuer und möchte viel erleben? Kein Problem mit einem Wohnmobil. Mann kann auf einem spannenden Roadtrip ganz Katalonien bereisen, anstatt nur einen kleinen Teil davon kennenzulernen. So kann man spontane Momente und unvergessliche Begegnungen erleben, die einem bei einem vorgeplanten Urlaub vermutlich entgehen würden.

6. Familienzeit

Kinder lieben es, Zeit mit ihren Eltern zu verbringen. Während sie in einer Ferienwohnung ein eigenes Schlafzimmer haben, wird das Schlafzimmer im Wohnwagen geteilt. So sind sich alle viel näher und das Familiengefühl wird gestärkt. Auch lange Nächte vorm Lagerfeuer werden Kindern deutlich mehr in Erinnerung bleiben, als Nächte vorm Fernseher im Hotelzimmer.

7. Romantische Auszeit

Der Regen prasselt auf das Dach, während man sich unter der Decke zusammenkuschelt. Die Sonne geht unter, während man mit seinem Schatz vor dem Wohnmobil sitzt und katalonische Leckereien isst. Man entscheidet ganz nach Herzenslust, wo man auf der Reise als nächstes hinfährt und die Zeit zu zweit genießen möchte. Es gibt keine Vorgaben, keine anderen Gäste, keine Hektik. Man kann dort Halt machen, wo man es gerade am romantischsten findet.

8. Sparen Sie eine Menge Geld

Bei einem Urlaub im Wohnmobil spart man nicht nur an der Unterkunft. Auch bei der Verpflegung kann man ordentlich Geld einsparen. Da man die Küche immer dabei hat, braucht man keine Halb- oder Vollpension buchen oder jeden Tag essen gehen. Man kauft regionale Lebensmittel und kocht sich die katalonischen Gerichte doch einfach einmal selbst nach. Das ist wesentlich günstiger und man eignet sich neue Rezepte an. Vielleicht lernt man sogar von Einheimischen direkt das ein oder andere Lieblingsrezept.

9. Reisen Sie mit Ihrem Haustier

Einen Urlaub mit Hund buchen? Oftmals eine Herausforderung. Denn nur in den wenigsten Hotels und Ferienwohnungen wird das geduldet. Im Wohnmobil kann man seinen besten Freund auf vier Pfoten hingegen mitnehmen und ihn sogar ganz einfach ins Freie hinaus lassen, wenn er Bewegung braucht. Auch das Gassi gehen ist unkompliziert, schnell erledigt und jederzeit möglich.

Urlaub mit dem Wohnmobil: Auch das Reisen mit einem Haustier ist mit einem Wohnmobil kein Problem. (#04)

Urlaub mit dem Wohnmobil: Auch das Reisen mit einem Haustier ist mit einem Wohnmobil kein Problem. (#04)

10. Entspanntes Packen

In einem Wohnmobil gibt es viel Platz für Kleidung und alle wichtigen Dinge. Das lange Suchen im Koffer und das lästige Einsortieren hat somit ein Ende. Man kann mehr mitnehmen und hat alles griffbereit, wann immer man es braucht.

Wichtige Adressen für den Urlaub in Katalonien

  • Hier findet man einen Stellplatz für sein Wohnmobil in Katalonien
  • Hier stehen Notfallnummern, Botschaft der Bundesrepublik Deutschland, Generalkonsulat und andere wichtige Adressen
  • Infos zur Region Katalonien und zum Tourismus:
    Calle Passeig de Gràcia, (Palau Robert), 107, 08008 Barcelona
    Telefonnummer: 0034 – 93 23 84 00 0
    zur Webseite

Bildnachweis: ©Shutterstock-Titelbild & #02: Andrey Armyagov, #01: RossHelen, #03: View Apart, #04: Christin Lola

Über Iris Martin

Iris Martin, Jahrgang bleibt ein gut gehütetes Geheimnis, ist Mutter zweier Kinder. Rabauke 1 und Rabauke 2 sind Wunschkinder ersten Grades, treiben ihre Eltern regelmäßig an den Rand der Verzweiflung und wissen sie von dort mit einem lieblichen Augenaufschlag wieder wegzuholen. Iris ist derzeit mit ihren beiden Jungs zu Hause, genießt das Leben als Vollzeitmami und hält das Chaos so im Rahmen. Neuen Herausforderungen stellt sie sich dabei gerne – immer gut gewappnet mit dem Wissen, das nur aktiv agierende Eltern haben können.

Leave A Reply